Angebote zu "Garden" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Gothic-Metal-Band
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 61. Kapitel: Lacuna Coil, Paradise Lost, Saviour Machine, The Vision Bleak, Tiamat, Within Temptation, My Dying Bride, Epica, Anathema, Rotting Christ, To/Die/For, Ethereal Pandemonium, Crematory, Lacrimosa, Moonspell, Fields of the Nephilim, Umbra et Imago, My Insanity, Tristania, Leichenwetter, Coronatus, Delain, Sirenia, Dreadful Shadows, Garden of Delight, Love Like Blood, Theatre of Tragedy, Secret Discovery, Salem, Trail of Tears, Charon, Entwine, Beseech, Theatres des Vampires, Mely, Poisonblack, Draconian, Flowing Tears, Ava Inferi, Elis, Virgin Black, Distorted, Danse Macabre, Thora, Reflexion, The Old Dead Tree, Septic Flesh, Mandrake, EverEve, Eisheilig, UnSun, Erben der Schöpfung, Sinamore, The Sins of Thy Beloved, Lullacry, Nightfall, Satyrian, Darkseed, End of Green, Beloved Enemy, Mandragora Scream, Macbeth, Shape of Despair, Tystnaden, Heavenwood, Lake of Tears, Karelia, Bloodparade, Darkwell, Unshine, Keltenherz, For My Pain..., Mortal Love, Mainpoint, Estatic Fear, Sunterra, Omega Lithium, Evenfall, Ad Vitam Aeternam, Gothminister, Dark Princess, Cemetary, Xylonite Ivy, Havayoth, Siegfried. Auszug: Lacuna Coil ist eine Gothic-Metal-/Alternative-Metal-Band aus Mailand (Italien). Sie gehört zu den erfolgreichsten italienischen Metalbands und steht zurzeit bei der deutschen Plattenfirma Century Media unter Vertrag. Die Diskographie der Band umfasst fünf Studioalben, eine DVD und zwei Kompilationen. Ihr drittes Album Comalies ist das weltweit meistverkaufte Album der Firmengeschichte. Der Bandname setzt sich aus dem italienischen Wort lacuna (dt. 'leer') und dem englischen Wort coil (dt. 'Spirale') zusammen. 1994 gründeten der Gitarrist Marco Coti-Zelati und sein Freund und Sänger Andrea Ferro die Band 'Sleep of Right'. Coti-Zelati übernahm den Bass, Raffaele Zagaria spielte Gitarre und Michelangelo Schlagzeug. Im selben Jahr spielte die Band ihr erstes Konzert in Bologna. Mit dem Lied 'Bleeding Souls' war die Band auf dem Sampler Noise of Bolgia vertreten. Mit Claudio Leo wurde ein zweiter Gitarrist verpflichtet, während Michelangelo durch Leonardo Forti ersetzt wurde. Die mit der Band befreundete Cristina Scabbia wurde für Hintergrundgesang verpflichtet. Scabbia war zuvor auf vielen Italopop-Produktionen zu hören. Nachdem die Band feststellte, dass ihr Gesang hervorragend zu Ferros Growls passt, wurde sie festes Bandmitglied. Nach Scabbias Einstieg änderte die Band ihren Namen in 'Ethereal'. Im Mai 1996 nahm die Band ein Demo mit den Liedern 'Shallow End' und 'Frozen Feeling' auf und bewarb sich bei verschiedenen europäischen Plattenfirmen. Lacuna Coil schlugen ein Angebot von Nuclear Blast aus und unterschrieben bei Century Media. Mit dem Vertrag in der Tasche fand man jedoch heraus, dass es bereits eine griechische Band mit dem Namen 'Ethereal' gibt. Daraufhin änderte die Band ihren Namen in Lacuna Coil. Sängerin Cristina Scabbia1997 fuhr die Band in das 'Woodhouse Studio' in Hagen, um die erste, selbstbetitelte EP aufzunehmen. Als Produzent fungierte Waldemar Sorychta (ex-Grip Inc./Despair), der zum Stammproduzenten der Band werden sollte. Schon im Studio wur

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Gothic-Metal-Band
19,70 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 61. Kapitel: Lacuna Coil, Paradise Lost, Saviour Machine, The Vision Bleak, Tiamat, Within Temptation, My Dying Bride, Epica, Anathema, Rotting Christ, To/Die/For, Ethereal Pandemonium, Crematory, Lacrimosa, Moonspell, Fields of the Nephilim, Umbra et Imago, My Insanity, Tristania, Leichenwetter, Coronatus, Delain, Sirenia, Dreadful Shadows, Garden of Delight, Love Like Blood, Theatre of Tragedy, Secret Discovery, Salem, Trail of Tears, Charon, Entwine, Beseech, Theatres des Vampires, Mely, Poisonblack, Draconian, Flowing Tears, Ava Inferi, Elis, Virgin Black, Distorted, Danse Macabre, Thora, Reflexion, The Old Dead Tree, Septic Flesh, Mandrake, EverEve, Eisheilig, UnSun, Erben der Schöpfung, Sinamore, The Sins of Thy Beloved, Lullacry, Nightfall, Satyrian, Darkseed, End of Green, Beloved Enemy, Mandragora Scream, Macbeth, Shape of Despair, Tystnaden, Heavenwood, Lake of Tears, Karelia, Bloodparade, Darkwell, Unshine, Keltenherz, For My Pain..., Mortal Love, Mainpoint, Estatic Fear, Sunterra, Omega Lithium, Evenfall, Ad Vitam Aeternam, Gothminister, Dark Princess, Cemetary, Xylonite Ivy, Havayoth, Siegfried. Auszug: Lacuna Coil ist eine Gothic-Metal-/Alternative-Metal-Band aus Mailand (Italien). Sie gehört zu den erfolgreichsten italienischen Metalbands und steht zurzeit bei der deutschen Plattenfirma Century Media unter Vertrag. Die Diskographie der Band umfasst fünf Studioalben, eine DVD und zwei Kompilationen. Ihr drittes Album Comalies ist das weltweit meistverkaufte Album der Firmengeschichte. Der Bandname setzt sich aus dem italienischen Wort lacuna (dt. 'leer') und dem englischen Wort coil (dt. 'Spirale') zusammen. 1994 gründeten der Gitarrist Marco Coti-Zelati und sein Freund und Sänger Andrea Ferro die Band 'Sleep of Right'. Coti-Zelati übernahm den Bass, Raffaele Zagaria spielte Gitarre und Michelangelo Schlagzeug. Im selben Jahr spielte die Band ihr erstes Konzert in Bologna. Mit dem Lied 'Bleeding Souls' war die Band auf dem Sampler Noise of Bolgia vertreten. Mit Claudio Leo wurde ein zweiter Gitarrist verpflichtet, während Michelangelo durch Leonardo Forti ersetzt wurde. Die mit der Band befreundete Cristina Scabbia wurde für Hintergrundgesang verpflichtet. Scabbia war zuvor auf vielen Italopop-Produktionen zu hören. Nachdem die Band feststellte, dass ihr Gesang hervorragend zu Ferros Growls passt, wurde sie festes Bandmitglied. Nach Scabbias Einstieg änderte die Band ihren Namen in 'Ethereal'. Im Mai 1996 nahm die Band ein Demo mit den Liedern 'Shallow End' und 'Frozen Feeling' auf und bewarb sich bei verschiedenen europäischen Plattenfirmen. Lacuna Coil schlugen ein Angebot von Nuclear Blast aus und unterschrieben bei Century Media. Mit dem Vertrag in der Tasche fand man jedoch heraus, dass es bereits eine griechische Band mit dem Namen 'Ethereal' gibt. Daraufhin änderte die Band ihren Namen in Lacuna Coil. Sängerin Cristina Scabbia1997 fuhr die Band in das 'Woodhouse Studio' in Hagen, um die erste, selbstbetitelte EP aufzunehmen. Als Produzent fungierte Waldemar Sorychta (ex-Grip Inc./Despair), der zum Stammproduzenten der Band werden sollte. Schon im Studio wur

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe